Bitcoin-Kapitulation unter kleinen Bergleuten beginnt

Bitcoin-Kapitulation unter kleinen Bergleuten beginnt, Korrektur wahrscheinlich

  • Kleine Bitcoin-Minenarbeiter verkaufen laut wöchentlichen Daten von ByteTree mehr Wertmarken als sie abbauen.
  • Sie produzierten 5.888 BTC in einem wöchentlich angepassten Zeitrahmen, verkauften aber 6.473 BTC, um ihre Betriebskosten auszugleichen.
  • Dieser Trend, gekoppelt mit rückläufigen technischen Fraktalen, läuft auf weitere potenzielle Abwärtskorrekturen auf dem Bitmünzenmarkt hinaus.

Der jüngste Rückgang der Betriebseinnahmen zwingt die Bitcoin-Minenarbeiter, ihre bestehenden Krypto-Bestände zu verkaufen.

Bitcoin-Brieftaschen der Bergarbeiter bei Immediate Edge
Das 21-tägige rollende Inventar der Bergarbeiter, ein Barometer, das vom On-Chain-Analyse-Portal ByteTree erstellt wurde, um Veränderungen in den Bitcoin-Brieftaschen der Bergarbeiter bei Immediate Edge zu verfolgen, lag bei etwas mehr als 111 Prozent um 0500 UTC. Daraus ging hervor, dass die Bergleute in einem wöchentlich angepassten Zeitrahmen 11 Prozent mehr Bitmünzen verkauften als sie förderten.

Im Nachhinein betrachtet produzierten die Bergleute 5.888 BTC, entsorgten aber 6.561 BTC – und verkauften 673 BTC aus ihrem Bestand, um die steigenden Betriebskosten auszugleichen.

Halbierung der Bitmünze

Der Ausverkauf folgt auf die dritte Halbierung von Bitcoin – ein Ereignis vom 11. Mai, durch das das tägliche Lieferlimit der Kryptowährung effektiv von 1.800 auf 900 BTC gesenkt wurde. Während das Phänomen Bitcoin knapper und – wie viele glauben – langfristig wertvoller machte, blieben den Bergarbeitern bei gleichen Betriebskosten geringere Tageseinnahmen.
Der Markt rechnete früher damit, dass eine Halbierung kleine Bergleute aus dem Geschäft werfen würde. Aber sie überlebten die Auswirkungen einigermaßen, da die Kryptowährung vor der Halbierung eine Rekordhausse verzeichnete.Der BTC/USD-Wechselkurs stieg von 3.800 $ im März auf über 10.000 $ am 7. Mai. Es scheint also, dass der BTC-Bestand der Bergarbeiter von der wilden Aufwärtsbewegung profitierte. Sie werfen jetzt ihre profitablen kurzfristigen Bestände ab, um einen weiteren Tag zu überleben.

Die Kapitulation erzeugt zusätzlichen Verkaufsdruck auf Bitcoin, das bereits Schwierigkeiten hat, seine bullishe Ausrichtung unter einem strikten technischen Widerstandsniveau nahe 10.000 $ zu etablieren. Wenn es Händlern nicht gelingt, den Aufwärtstrend über die besagte Preisobergrenze hinaus zu durchbrechen, könnte dies auf eine weitere Welle von korrigierenden Abwärtstrends hinauslaufen.
Dies würde die Minenarbeiter weiter in Panik versetzen, ihre Bitcoin-Bestände zu verkaufen und den Markt bei nachlassender Nachfrage übermäßig zu versorgen.

Dennoch bullish

Einige Analysten glauben jedoch, dass das anhaltende Dumping Bitcoin nicht schadet. Preston Pysh, der Mitbegründer des Investor’s Podcast Network, deutete an, dass der Preis des Kryptos trotz der ständigen Kapitulation der kleinen Bergarbeiter bei Immediate Edge stabil bleibt. Er merkte auch an, dass die Hash-Macht von Bitcoin ebenfalls stabil ist.

Die Bergbau-Schwierigkeits-Anpassung zeigt, wie schwierig es ist, eine Kryptowährung auf der Grundlage der Bergbauaktivitäten seines Netzwerks abzubauen. Sie fiel am Donnerstag um 6 Prozent. Beobachter stellten fest, dass der Rückgang angesichts der Fähigkeit von Bitcoin, über 9.000 Dollar zu halten – ein für Bergleute ausreichendes Niveau.

Ethereum Long-Positionen steigen weiterhin rasch an

Ethereum konnte seine Position über der 200-Dollar-Marke halten, obwohl es Anfang dieser Woche unter einem starken Verkaufsdruck stand.

Die Krypto-Währung versucht nun, ein gewisses Aufwärtsmomentum auf Immediate Edge zu erzeugen, da sie sich schnell einem wichtigen Widerstandsniveau nähert.

Händler gehen davon aus, dass dieses Niveau in den kommenden Tagen überwunden wird, da ihre technischen Aussichten durch die kräftige Erholung von ihren jüngsten Tiefstständen bei $190 unterstützt wurden.

Dies ist darauf zurückzuführen, dass Händler an der Bitfinex weiterhin Long-Positionen eingehen und den fiktiven Wert der ETH-Longposition auf der Plattform auf neue Allzeithochs drücken.

Aufwärtstrend auf Immediate Edge

Ethereum stabilisiert sich bei über 200 Dollar, Analysten sehen weiteren Aufwärtstrend

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels handelt Ethereum bei seinem derzeitigen Preis von 206 USD geringfügig aufwärts.

Dies ist ein bemerkenswerter Anstieg gegenüber den jüngsten Tiefstständen von $ 200, die gestern erreicht wurden, als Verkäufer versuchten, das Krypto wieder unter diese wichtige Unterstützung zu drücken.

Die Käufer waren in der Lage, diesen Verkaufsdruck aufzufangen und trieben ihn auf Höchststände von 210 $, bevor sie an Schwung verloren.

Der jüngste Aufschwung des Kryptos markiert eine Verlängerung des Schwunges, der erstmals nach dem Absturz des Kryptos auf Tiefststände von 190 $ Anfang dieser Woche entstanden war.

Dieser Rückgang brachte die ETH in Gefahr, einen signifikanten Rückgang zu erleben, und er ging einher mit dem Absturz von Bitcoin auf einen Tiefststand von 8.800 US-Dollar.

Analysten stellen nun fest, dass sie davon ausgehen, dass Ethereum in den kommenden Tagen und Wochen aufgrund der starken Erholung von den jüngsten Tiefstständen eine weitere Aufwärtsbewegung erleben wird.

Ein populärer pseudonymisierter Händler sprach kürzlich in einem Tweet darüber und erklärte, dass er sein Weekly Open (WO) in Unterstützung verwandelt und ein gleich hohes Niveau erreicht hat.

Er stellt fest, dass dies die Tore für eine Bewegung in Richtung $215 öffnet – ein Widerstandsniveau, das bald gebrochen werden könnte, wenn die Analyse des Händlers Früchte trägt.

„Es verwandelte die ANO in Unterstützung und machte ein gleiches Hoch. Ich wette, es nimmt das heraus. Es geht aufwärts“, erklärte er, während er auf das unten abgebildete Diagramm zeigte.

ETH-Händler sind überwältigend lang

Die Anleger waren überrascht, als sie letzte Woche erfuhren, dass der fiktive Wert der Ethereum-Long-Positionen auf Bitfinex ein neues Allzeithoch erreicht hatte.

Dieser Trend hat sich seither nicht geändert, da Margin-Händler weiterhin neue Long-Positionen aufbauen, während sie weiter nach oben blicken.

„Der fiktive Wert der ETH-Longpositionen an der BFX steigt weiter“, bemerkte ein beliebter Händler und wies auf den auffälligen Trend hin, der auf der untenstehenden Grafik zu sehen ist.

Ein anderer Analyst beobachtete ebenfalls einen weiteren unvorhergesehenen Trend und erklärte, dass die populäre Handelsplattform nun eine höhere ETH-Bilanz als Bitcoin aufweist.

„Es geht weiter. Bitfinex hat jetzt eine höhere USD-Bilanz der ETH (807 Mio. USD) als BTC (691 Mio. USD) – pro Glassnode“, erklärte er.

Der daraus resultierende Kaufdruck könnte Ethereum kurzfristig höher treiben, aber er könnte auch der Krypto-Währung als Treibstoff für einen starken Rückgang dienen, der durch eine Kaskade von Liquidationen angeheizt wird.

Gruppe „Anonymous“ veröffentlicht ein neues System in der Hoffnung, Ungleichheit zu beseitigen

Das berüchtigte „Anonyme“ Kollektiv hat öffentlich bekannt gegeben, dass es sein neues Autohandelssystem freigibt. Die Enthüllung kommt zu der Enthüllung der E-YUAN-Kryptowährung hinzu und zeigt damit den Anstieg bei Bitcoin Profit der Popularität der Kryptowährung und die Stimmung der Investoren für potentiell hohe Renditen.

Anstieg bei Bitcoin Profit der Popularität der Kryptowährung

Das Projekt heißt „Anon System“ und seine Benutzer profitieren von KI-optimierten Investitionsentscheidungen und den Schwachstellen des Kryptowährungs-Preisservers. Anonymous behauptet, dass das System auf der Grundlage des fortschrittlichsten maschinellen Lernens entwickelt wurde.

Wie funktioniert es?

„Der erste Schritt bestand darin, einen KI-Algorithmus zu entwickeln, der den besten geographischen Standort für das Hosting eines Servers für den Empfang von Preisen in Kryptowährung auswählen kann, bevor diese öffentlich verfügbar sind. Unsere KI analysierte Millionen von Handelsgeschäften, und indem wir einen Server für das Anon System dort platzierten, wo sie es vorschlug, sind wir in der Lage, auf Preise zuzugreifen, Minuten bevor die Öffentlichkeit sie sieht“ – sagt der Vertreter der „Anonymen“ Gruppe.

„Zweitens haben wir einen Hintertür-Eingang zu den Kryptowährungs-Preisversand-Servern ausgenutzt. Immer wenn ein Geschäft zu einem bestimmten Preis abgeschlossen wird, muss es an die großen Börsen verteilt werden. Durch die Nutzung der ultraschnellen Internetverbindung und die Schwachstelle des Servers ist das Anon-System in der Lage, die Preisänderungen vorherzusagen, bevor sie eintreten.

Das Anon System arbeitet mit regulierten Finanzmaklern zusammen, die den Handel mit kryptoelektronischen Währungen und Vermögenswerten ermöglichen. Unter Verwendung des oben beschriebenen Algorithmus platziert es dann Geschäfte in Erwartung von Preisbewegungen und schließt die Positionen mit Gewinn, sobald die Preisänderung öffentlich sichtbar wird.

Das Anon-System macht mit Kryptowährungsbörsen das, was der Hochfrequenzhandel mit den regulären Börsen macht. Durch den Einsatz leistungsfähiger Computeralgorithmen und eines ultraschnellen Internets ist es in der Lage, eine große Anzahl von Transaktionen in Sekundenbruchteilen durchzuführen und seinem Benutzer praktisch ohne Risiko einen erheblichen Gewinn zu erwirtschaften. All dies geschieht auf Knopfdruck im Anon System.

Wer benutzt es bereits?

Eine kürzlich durchgeführte Umfrage unter 7.680 Online-Händlern weltweit ergab, dass die automatisierte Handelsfunktionalität in einem System, das von der „Anonymous“-Gruppe freigegeben wurde, die durchschnittlichen Renditen, die von den Investoren erzielt werden, drastisch übertraf.

Es gibt viele Online-Plattformen, auf denen Anleger mit kryptischen Währungen bei Bitcoin Profit handeln können. Die Umfrage ergab jedoch, dass über 87% der profitablen Investoren im Jahr 2020, die die Autohandelsfunktionalität nutzen, das Anon-System nutzen.

Wer kann davon profitieren?

Derzeit ist das System für eine begrenzte Anzahl von Benutzern kostenlos verfügbar, um eine Überlastung der Server zu verhindern und maximale Erträge zu gewährleisten.

Für diejenigen, die das Glück haben, sich zu registrieren, verbindet sich das System mit einem der verfügbaren voll lizenzierten und regulierten Broker. Ein Demokonto ist verfügbar, das mit $1.000 geladen wird. Das Anon-System synchronisiert sich automatisch mit den regulierten Brokern, sobald eine kleine Mindesteinzahlung von $250 getätigt wurde.

Der Einzahlungs- und Abhebungsprozess ist unkompliziert und kann mit jeder größeren Bank oder jedem Kreditkartenaussteller durchgeführt werden. Die regulierten Broker verfügen gelegentlich über Service-Agenten, die über Anrufe erreichbar sind, was eine einfache Investition und Identitätsbestätigung ermöglicht, so dass Sie Ihr Mobiltelefon in der Nähe haben.

Bitcoin halbiert Suchvorgänge auf beispiellose Zahlen

Die Google-Suche nach „Bitcoin Halbierung“ hat ein Allzeithoch erreicht und den mit der vorherigen Halbierung verbundenen Spitzenwert um 350% übertroffen.

Bitcoin Halbierung (BTC) Suchanfragen haben 100 auf der Google-Standardskala erreicht, was ihren höchsten Wert angibt. Zum Zeitpunkt der letzten Halbierung im Jahr 2016 lag dieser Wert bei 28, was bedeutet, dass das aktuelle Zinsniveau fast 360 % höher ist als vor vier Jahren.

„Ich kann es kaum erwarten, weniger Bitcoin zu werfen“, sagt der Bitcoin-Cartoon-Held

Immer noch ein Bärenmarkt

Die vorherige Halbierung, durch die die Vergütung pro Block von 25 BTC auf 12,5 BTC gesenkt wurde, erfolgte am 9. Juli 2016. Obwohl der Preis von

  1. The News Spy
  2. Bitcoin Billionaire
  3. Immediate Edge
  4. Bitcoin Superstar
  5. Bitcoin Circuit
  6. Bitcoin Trader
  7. Bitcoin Revolution
  8. Bitcoin Evolution
  9. Bitcoin Profit
  10. Bitcoin Era
  11. Bitcoin Code

bereits vor dem Ereignis gestiegen war, fand der tatsächliche Lauf erst Monate später statt. Diesmal haben wir seit dem Schwarzen Donnerstag einen deutlichen Preisanstieg erlebt. Allerdings liegen wir immer noch weit hinter dem Allzeithoch von Bitcoin von fast 20.000 USD.

Bitcoin wurde parabolisch, als dies das letzte Mal geschah
Trotz des jüngsten Aufwärtstrends steckt Bitcoin seit zweieinhalb Jahren in einer Baisse fest. Um aus dieser beispiellosen Rezession herauszukommen, müsste Bitcoin im Dezember 2017, 17 Monate nach der Halbierung, aus dem bisherigen Hoch ausbrechen.

Institutionelle Annahme

Das gestiegene öffentliche Interesse an der Veranstaltung ist nicht überraschend, wenn man bedenkt, wie sehr sich der Krypto-Raum in den letzten Jahren erweitert hat. Neben diesem natürlichen Wachstum ist die anhaltende Wirtschaftskrise wahrscheinlich ein weiterer Faktor, der zu diesem Höhepunkt beiträgt.

Experten prognostizieren Halbierung des Bitcoin-Preises
Kürzlich berichteten wir, dass der berühmte Hedge-Fonds-Manager Paul Tudor Jones Bitcoin als Absicherung gegen Trust-Inflation begrüßt. Das Gewicht seiner Reputation in der Finanzindustrie könnte zu einem Ausmaß an institutioneller Übernahme führen, das Bitcoin zu neuen Höhen führen könnte.